Medien, Kunst und Industrie

See der Sinne: Rückblick auf ein Kulturfestival der Region

Schriftsteller im Radio

See der Sinne: Rückblick auf ein Kulturfestival der Region

Arnim Töpel liest im Literaturzelt Foto: Stadt Hemsbach Arnim Töpel liest im Literaturzelt

Musik, Literatur, Kunsthandwerk, Tanz, exklusive Verpflegung: Ende September stieg das mittlerweile traditionelle Kulturfestival "See der Sinne" in Hemsbach an der Bergstraße. Tausende Gäste besuchten den romantischen Abend am Wiesensee.

Mittendrin: Das Literaturzelt, in dem sechs Autoren aus ihren Werken lasen, darunter drei vom  VS-Schriftstellerverband in ver.di: Marion Tauschwitz, gekürt zur deutschlandweiten "Autorin des Jahres 2015", Friedhelm Schneidewind und Hans Dölzer.

Das Freie Radio Bermudafunk, Mannheim, sendet unter VS-Regie einen Rückblick mit O-Ton am
Montag, 10. Oktober 2016 von 20 bis 21 Uhr
auf Antenne UKW 89,6 und 105,4 MHz, mit Kabelempfang auf 107,45 MHz und im Internet-Livestream: www.bermudafunk.org/livestream.html.

Wiederholt wird die Sendung am darauffolgenden Mittwoch, 12.10. von 7 bis 8 Uhr sowie Montag, 17.10. von 16 bis 17 Uhr und Dienstag, 18.10. von 5 bis 6 Uhr.

Die Sendung ist ein Beitrag des Literadios "Kopf im Ohr" des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di, Regionalgruppe Rhein-Neckar (www.vs-rhein-neckar.de). Die VS-Regiogruppe gestaltet regelmäßig eine Stunde im Programm des Bermudafunks – jeden zweiten Montag im Monat von 20 bis 21 Uhr.

Regio-Gruppe des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di: http://www.vs-rhein-neckar.de/start.htm.