Handel

Arbeitsgericht: XXXL-Betriebsrat bleibt!

Skandal bei XXXL

Arbeitsgericht: XXXL-Betriebsrat bleibt!

Widerstand gegen die Pläne von Mann Mobilia XXXL Helmut Roos Widerstand gegen die Pläne von Mann Mobilia XXXL

Aktuelles zu Mann Mobilia Lager in Mannheim

  • Solidarität mit den „XXXL-Mann Mobilia-Freigestellten“ riesig 

  • Arbeitsgericht Mannheim hat erste Entscheidung getroffen: Der Betriebsrat bleibt am Standort Spreewaldallee in Mannheim! 

  • Über die Einstweilige Verfügung gegen die, ohne Beteiligung des Betriebsrates, durchgeführte Betriebsänderung wird am Dienstag, den 16. Februar 2016 am Arbeitsgericht Mannheim (E 7, 21) Saal III um 10:30 Uhr in mündlicher Verhandlung entschieden 

  • Morgen, Dienstag 9. Februar, treffen sich die 99 „Freigestellten“ mit ver.di und dem Betriebsrat in den Räumlichkeiten bei ver.di.



Gewerkschaftssekretär Stephan Weis-Will: 
„Wir begrüßen die Entscheidung des Mannheimer Arbeitsgerichte, dass der Betriebsrat weiterhin am Standort Spreewaldallee bleibt. Die Beschäftigten müssen ohne Probleme den Betriebsrat besuchen können. Den 99 „freigestellten“ Mitarbeitern tut die Welle der Solidarität in der Region gut, Solidarität ist in so einer Situation auch dringend erforderlich.“ 


Am Dienstag dem 16.02.2016 um 10:30 Uhr (Erdgeschoß Saal 3) findet vor dem Arbeitsgericht Mannheim E7 ,21 die Verhandlung über den Antrag des Betriebsrates, alle Maßnahmen der Betriebsänderung zurückzunehmen und keine weiteren Maßnahmen der Betriebsänderung durchzuführen, statt. Die Verhandlung ist öffentlich. Kommt zu diesem Termin, die 99 Mannbeschäftigten brauchen unsere solidarische Unterstützung.

weitere Artikel zum Thema