Handel

Kein weiterer offener Sonntag in Mannheim

Sonntagsarbeit

Kein weiterer offener Sonntag in Mannheim

(Mannheim, 20.7.2016)  Das geplante Fest MONNEM BIKE wird am 10. und 11. Juni 2017 stattfinden.  Das hat der Hauptausschuss gestern beschlossen, sprach sich aber gegen einen weiteren verkaufsoffenen Sonntag in Mannheim aus. 

siehe auch den Artikel aus dem Mannheimer Morgen:

Stadträte wollen großes Fest zum Radjubiläum 2017
Ausschuss für „Monnem Bike“

 

Gemeinsame Pressemeldung von KDA und KAB:

GEFAHR FÜR „BURGFRIEDEN“ BEI SONNTAGSÖFFNUNG
Ungewöhnlicher Vorgang, dass die Stadt einen zusätzlichen Verkaufssonntag für 2017 anbietet
Mannheim, 14. Juli 2016. Es ist schon etwas ungewöhnlich, so KAB-Diözesansekretär Ulf Bergemann (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) und KDA-Pfarrer Thomas Löffler (Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt), dass die Stadt Mannheim im Rahmen des Jubiläums „200 Jahre Erfindung des Fahrrades“ von sich aus einen weiteren verkaufsoffenen Sonntag anbietet. Bergemann und Löffler sehen hier auch den „Burgfrieden“ in Gefahr, in dem sich seit vielen Jahren Einzelhandel, Gewerkschaft und Kirchen auf einen Verkaufsoffenen Sonntag in Mannheim verständigt haben. Die Stadtverwaltung habe außerdem einen gravierenden Fehler begangen: Die beiden Kirchen müssen nach dem Sonn- und Feiertagsgesetz (§ 12,3) vor einer Entscheidung zwingend gehört werden und dies ist bisher nicht geschehen. Verdi und KAB informierten den katholischen und evangelischen Dekan  über die Planungen.
Die Gewerkschaft Verdi, KAB und KDA stehen in vielen Fragen, u.a. auch beim Thema „Sonntagsschutz“ in regelmäßigen Kontakt. KAB und KDA arbeiten schon seit langem zusammen mit der Gewerkschaft ver.di in der sogenannte Sonntagsallianz für Baden-Württemberg und Mannheim zusammen. KDA-Pfarrer Thomas Löffler ist für die Landeskirche Baden als Vertreter für die Sonntagsallianz berufen. Zu deren Grundpositionen gehört, dass der Sonntagsschutz alle Menschen betrifft, auch und gerade die Verkäuferinnen und Verkäufer. Dass der Einzelhandel laut „MM“ verhalten reagierte ist für Ulf Bergemann klar;  ist dies doch eine Ferienwoche in Baden-Württemberg, genau eine Woche nach Pfingsten, da könnte der Einzelhandel Probleme bekommen überhaupt genügend Personal für den Verkaufssonntag zu finden. Und für die Christen ist es übrigens der „Dreifaltigkeitssonntag“, eine der höchsten kirchlichen Feiertage.

Der Mannheimer Diözesansekretär erinnert auch OB Kurz an seine Aussage nach seiner ersten Wahl im Jahre 2007 an einem Verkaufsoffenen Sonntag für Mannheim festzuhalten.

Die KAB und der KDA kündigten an zusammen mit ver.di zu prüfen, inwieweit eine Genehmigung des Verkaufsoffenen Sonntages am 11. Juni 2017 vor dem Verwaltungsgericht Bestand haben würde. Zuletzt wurden Verkaufssonntage in vielen Städte und Gemeinden gerichtlich verboten, u.a. durch das Bundesverwaltungsgericht, wie z.B. in Frankfurt und München. Grundlage ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichtes von 2009, in dem die „Anlassbezogenheit“ einer Sonntagsöffnung genauer geprüft werden muss.

weitere Infos beim ver.di Landesfachbereich Baden-Württemberg: https://handel-bawue.verdi.de/themen/allianz-fuer-den-freien-sonntag

Der Mannheimer Morgen schreibt:

Kirchen sehen den „Burgfrieden in Gefahr“ / Grüne und CDU kritisieren Vorschläge zum Radwochenende
Katholische Arbeitnehmer drohen mit Klage
Kritik hagelt es von allen Seiten für den Vorschlag der Stadt und des Einzelhandels zum Jubiläums 200 Jahre Fahrrad am 10. und 11. Juni 2017. ... mehr lesen

Streit um Festwochenende im Juni 2017 geht weiter / Handel und Stadt legen Kompromissvorschlag vor
Offener Sonntag als Ausgleich für die autofreie Innenstadt?
Im Streit um das Fahrrad-Jubiläum 2017 gibt es neuen Ärger: Mit dem Vorschlag, dem Einzelhandel zur Kompensation des autofreien Samstags am 10. Juni 2017 ausnahmsweise zusätzlich zum jährlichen Oktober-Termin einen zweiten verkaufsoffenen Sonntag am 11. Juni 2017 zu erlauben, hat die Stadtverwaltung den Unmut der Kirchen und Gewerkschaften auf sich gezogen. ... mehr lesen

Allianz für den freien Sonntag

Kontakt