Handel

Solidarität mit XXXL

Skandal bei XXXL

Solidarität mit XXXL

Viele Solidaritätsbekundungen unterstützen die Beschäftigten von XXXL Mann Mobilia in ihrem Kampf für ihre Arbeitsplätze

--> weitere Soli-Grüße von Prominenten gibt es hier auf der Webseite von Bernd Köhler

Infostand vor XXXL Bierstorfer in Heilbronn zg Infostand vor XXXL Bierstorfer in Heilbronn
Infostand vor XXXL Bierstorfer in Heilbronn zg Infostand vor XXXL Bierstorfer in Heilbronn

(14. März 2016) Mitglieder des Fachbereichsvorstands und der ver.di-Jugend protestierten heute vor dem XXXL Bierstorfer in Heilbronn, um auf den skandalösen Umgang von XXXL mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hinzuweisen. Die Geschäftsführung versuchte zwar den Infostand zu verhindern und Platzverweise zu erteilen, aber die eilig herbeigerufene Polizei bestätigte die rechtmäßig angemeldete und polizeilich genehmigte Aktion. Der Infostand wurde fortgesetzt und die Kundschaft reagierte mit großem Zuspruch für die freigestellten Beschäftigten und Empörung für die fragwürdigen Geschäftspraktiken von XXXL.

 

XXXL Oberhausen zg XXXL Oberhausen

Ex-Rück-Mitarbeiter demonstrieren in Oberhausen gegen XXXL

„Bei XXXL steht die Qualität vor dem Haus“; „XXXL Lange Wartezeiten. Wir wären für Sie da gewesen“; „Rente mit 67. Arbeitslos mit 50+ XXXL“ – Mit Plakaten wie diesen empfangen über 50 gekündigte Mitarbeiter von Möbel Rück und ihre Sympathisanten am Samstag die Kunden des Möbelhauses an der Straßburger Straße. Die Gewerkschaft Verdi hat dort eine Mahnwache organisiert, um auf die prekäre Situation der vom Personalabbau betroffenen Mitarbeiter aufmerksam zu machen.

WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/ex-rueck-mitarbeiter-demonstrieren-in-oberhausen-gegen-xxxl-id11041601.html#plx2139360626