Tarifrunde Einzelhandel 2015

Aktive Mittagspause im Rewe-Lager

Tarifrunde Einzelhandel

Aktive Mittagspause im Rewe-Lager

ImRewe-Lager in Wiesloch gab es heute eine aktive Mittagspause. Die Beschäftigten diskutierten über das miese Angebot der Arbeitgeber. Wie sauer sie sind, zeigten sie auch mit mit Ihren Transparenten.

 

ver.di-Gewerkschaftssekretärin Sabine Möller:
„Die Arbeitgeber blieben auch in der 2. Verhandlung am 19. Mai 2015 bei ihrem Angebot. Das reicht bei weitem nicht aus. Die Beschäftigten haben eine anständige Tariferhöhung jetzt verdient. Deshalb nun auch Streiks im Einzelhandel hier bei uns.“ 

Aktive Mittagspause im Rewe-Lager Wiesloch Aktive Mittagspause im Rewe-Lager Wiesloch
Aktive Mittagspause im Rewe-Lager Wiesloch zg Aktive Mittagspause im Rewe-Lager Wiesloch

Seit 1. April warten die Beschäftigten des baden-württembergischen Einzelhandel auf mehr Geld.

ver.di fordert für die Beschäftigten im Einzelhandel Baden-Württemberg eine Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 1,-- € pro Stunde sowie ein tarifliches Mindesteinkommen von 1.850,-- €. Der neue Tarifvertrag soll für eine Laufzeit von 12 Monaten vereinbart werden.

Bei der ersten Tarifverhandlung am 28.04.2015 haben die Arbeitgeber ein erstes Angebot vorgelegt: Ab 1. April 2015 soll es 1,5 % mehr geben und eine nicht tabellenwirksame Einmalzahlung in Höhe von 215,-- € (in zwei Raten), ausgezahlt im Jahre 2016. 

Nächster Verhandlungstermin: Montag, 22. Juni 2015, in Korntal-Münchingen 

weitere Artikel zum Thema

Kontakt