Tarifrunde SRH 2015

vierte Streikwoche bei SRH in Wieblingen

SRH Reha

vierte Streikwoche bei SRH in Wieblingen

ver.di schlägt neuen Verhandlungstermin vor

Inzwischen streiken die Beschäftigten der SRH Berufliche Rehabilitation GmbH die vierte Woche! Gestreikt wurde diese Woche am Montag und Dienstag. An Streiktagen fällt der Unterricht für die Teilnehmer/innen nahezu komplett aus. Die Bereiche Assessment und Berufsfindung/Erprobung ruhen fast komplett. Das bedeutet, dass es zu einer Reduzierung in der Akquise von Teilnehmern kommt, und dass kurze Maßnahmen nur noch mit Einschränkungen stattfinden können.

Nachdem letzte Woche ein Aufeinanderzugehen der Tarifparteien nicht geklappt hatte, hat nun ver.di am 24.03. der Geschäftsführung des SRH Reha einen erneuten Verhandlungstermin vorgeschlagen (den 01.04.2015) - mit der Aufforderung, ein verbessertes Angebot an den Verhandlungstisch mitzubringen. (Die Arbeitgeberseite hatte letzte Woche eine leichte Verbesserung bereits vorgelegt:  eine Erhöhung der Tabellenwerte ab Januar um 100 Euro in den unteren Gehaltsgruppen und 60 Euro in den höheren Gehaltsgruppen).

300 Euro jetzt! ver.di SRH Reha Kampfente

Die Beschäftigten fordern nach 11 Jahren ohne Gehaltserhöhung nun 300 Euro mehr Gehalt, um wieder eine Annäherung an das allgemeine Lohngefüge zu erreichen.

Die Planung:

26.03.: Die Streikenden fahren nach Mannheim, um gemeinsam mit den Streikenden des Länderbereichs gegen Einschnitte in den Leistungen der Betriebsrente einzutreten. Kundgebung auf dem Paradeplatz 12 bis 13 Uhr. Kulturprogramm mit streikenden Kollegen der SRH Reha.

Kontakt