Geschichte & Geschichten

Die Besten kommen aus Mannheim, Viernheim und Weinheim

Drucker und Mediengestalter

Die Besten kommen aus Mannheim, Viernheim und Weinheim

Jazz und Print

Im Rahmen der traditionellen "Lossprechungsfeier" für die Drucker/-innen und Mediengestalter/-innen wurden rund 45 frisch ausgelernte "Jünger der Schwarzen Kunst" in der Johannes-Gutenberg-Schule in Heidelberg in die Arbeitswelt entlassen.

Mit über einhundert Gästen – Ex-Azubis, Angehörige, Freunde, Ausbilder und Lehrer – war die Aula bis auf den letzten Platz besetzt. Die Schule und der Fachausschuss für die Druckindustrie Rhein-Neckar boten ihnen eine Feierstunde mit Präsentation der Abschlussarbeiten durch den Fachausschuss-Vorsitzenden Christian Tschürtz und musikalischer Jazz-Umrahmung durch die jungen Musiker Paul Stoltze und Heiko Duffner aus Mannheim.

Nach Überreichung der Zeugnisse konnten die vier besten Absolventen ausgezeichnet werden. Von den Mediengestaltern, Fachrichtung Print war dies Carolin Weber, ausgebildet von der Brainpark-Werbeagentur in Viernheim. Für die Fachrichtung Digital wurde Sven Stumpf von der Agentur Trio, Mannheim, geehrt, und für Konzeption/Visualisierung nahm Svenja Besir (Interferon Produktion, Mannheim) einen Buchpreis entgegen. Bei den Druckern stand Alexander Bickel an der Spitze, der bei Papier-Schäfer in Weinheim gelernt hatte.

Schulleiter Martin Schmidt bedankte sich bei den Unterstützern, der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar, dem Verband Druck und Medien Baden-Württemberg und dem Fachbereich Medien in der Gewerkschaft ver.di Rhein-Neckar.

Hans Dölzer

Die Aula der Berufsschule war bis auf den letzten Platz gefüllt. Fotos: E. M. Cermak, C. Eberling Die Aula der Berufsschule war bis auf den letzten Platz gefüllt.
Entlassung in die Arbeitswelt: Alle freuten sich bei der Zeugnisübergabe.
Fotos: E. M. Cermak, C. Eberling Entlassung in die Arbeitswelt: Alle freuten sich bei der Zeugnisübergabe.
Schulleiter Martin Schmidt gab den frisch Ausgelernten launige Tipps auf den Weg. Fotos: E. M. Cermak, C. Eberling Schulleiter Martin Schmidt gab den frisch Ausgelernten launige Tipps auf den Weg.
Hans Dölzer, Co-Vorsitzender des Fachausschusses, moderierte die Lossprechungsfeier. Fotos: E. M. Cermak, C. Eberling Hans Dölzer, Co-Vorsitzender des Fachausschusses, moderierte die Lossprechungsfeier.
In einer Talkrunde ließen die frisch gebackenen Fachkräfte, Lehrer und Ausbilder die Lehrzeit nochmals passieren. Fotos: E. M. Cermak, C. Eberling In einer Talkrunde ließen die frisch gebackenen Fachkräfte, Lehrer und Ausbilder die Lehrzeit nochmals passieren.
Die Profimusiker Paul Stolze (r.) und Heiko Duffner umrahmten die Feier. Fotos: E. M. Cermak, C. Eberling Die Profimusiker Paul Stolze (r.) und Heiko Duffner umrahmten die Feier.
Für hervorragende Leistungen erhielten Buchpreise (v.l.): Claudia Weber (Brainpark-Werbeagentur, Viernheim), Sven Stumpf (Agentur Trio, Mannheim), Svenja Besir (Interferon Produktion, Mannheim) und Alexander Bickel (Papier-Schäfer, Weinheim). Fotos: E. M. Cermak, C. Eberling Für hervorragende Leistungen erhielten Buchpreise (v.l.): Carolin Weber (Brainpark-Werbeagentur, Viernheim), Sven Stumpf (Agentur Trio, Mannheim), Svenja Besir (Interferon Produktion, Mannheim) und Alexander Bickel (Papier-Schäfer, Weinheim).