Der Arbeitskreis gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus ver.di Rhein-Neckar sieht es als Aufgabe der Gewerkschaften klare Position zu beziehen.

Ausgrenzung und Diskriminierung haben keinen Platz in einer gemeinsamen, auf dem Solidarprinzip basierenden Interessenvertretung der Lohnabhängigen.

  • Wir wollen rassistische, frauenfeindliche und sexistische Diskriminierung im Betrieb nicht dulden!
  • Wir wollen verhindern, dass Rechte ungestört antisemitische, undemokratische und autoritäre Hetze verbreiten!
  • Wir wollen die Ausgrenzung von Flüchtlingen nicht hinnehmen!
  • Wir wollen mit anderen Aktiven für eine solidarische Gesellschaft eintreten!

Wir treffen uns jeden 3. Montag im Monat
um 19h30
im DGB-Jugendraum des Gewerkschaftshauses Mannheim, Hans-Böcklerstr.1

Mitstreiter*innen sind willkommen!

Kontakt zu uns über den ver.di-Bezirk Rhein-Neckar
bezirk.rhein-neckar@verdi.de
(am besten gleich in den Betreff schreiben, dass die Mail für den AK ist)

ver.di Kampagnen